Meeting- & Eventbarometer: Dynamische Entwicklung

Tagungen, Kongresse und Events sind in Deutschland weiterhin ein Wachstumsmarkt: Gemäss dem „Meeting- & Eventbarometer 2018/19“ haben im vergangenen Jahr 412 Millionen Personen Veranstaltungen besucht. Das entspricht einem Plus von 1,6 Prozent. Der Anteil an ausländischen Teilnehmern beträgt durchschnittlich 9 Prozent (37,2 Millionen Teilnehmer). Damit hat sich die Zahl internationaler Veranstaltungsteilnehmer in Deutschland seit dem ersten Meeting- & Eventbarometer fast verdreifacht: Sie lag 2006 noch bei 14,3 Millionen. Initiatoren des Meeting- & Eventbarometers sind der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren, das GCB German Convention Bureau und die Deutsche Zentrale für Tourismus.

www.gcb.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .